1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ruhiger Wahlauftakt in Äthopien

Äthiopien wählt heute ein neues Parlament - und niemand im Land zweifelt daran, dass der neue Ministerpräsident - der alte sein wird. Meles Zenawi. Seit 19 Jahren regiert er mit harter Hand und ist äußerst umstritten. Mit strengen Anti-Terror-Gesetzen habe er die bürgerlichen Rechte beschnitten, so die Opposition, die Pressefreiheit sei eingeschränkt. Auch +++ LM-rein +++ wenn es in Äthiopien kleine Anzeichen für wirtschaftlichen Aufschwung gibt: das Land im Nord-Osten Afrikas ist noch immer eines der ärmsten des Kontinents.

Video ansehen 00:59