1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ruhe nach dem Sturm

Nach der Hektik der vergangenen Woche verlief der deutsche Aktienhandel zu Wochenbeginn in etwas ruhigeren Bahnen. Bei niedrigen Umsätzen schwankte der Dax um das Niveau vom Freitag, am Ende des Computerhandels schloss er dann mit 6107 Punkten, also doch noch um 1,3 Prozent darunter. Für die Beruhigung sorgte offenbar das Verbot von sogenannten Leerverkäufen und die Ankündigung eines 700 Milliarden Dollar schweren Hilfspakets der US-Regierung für den amerikanischen Finanzmarkt. Dort kam zuletzt etwas Bewegung hinein durch die Ankündigung der japanischen Großbank Mitsubushi UFG, bei Morgan Stanley als Großaktionär mit bis zu 20 Prozent einsteigen zu wollen. Die EZB, die erneut Milliarden von Dollar in den Geldkreislauf der Banken gepumpt hat, legte den Referenzkurs des Euro mit 1,4571 Dollar mehr als drei Cent höher als am Freitag fest.