1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Rugby: Neuseeland und Frankreich im Finale

Neuseeland hat als Gastgeber und Topfavorit das Finale der diesjährigen Rugby-WM erreicht und trifft dort auf Frankreich. Die "Kiwis" aus Neuseeland gewannen im Halbfinale das Duell gegen den Nachbarn aus Australien mit 20:6 und erreichten damit zum ersten Mal das Finale der Rugby-WM seit 1995. Der Finalgegner aus Frankreich setzte sich dagegen nur knapp gegen den Außenseiter aus Wales mit 9:8 durch. Damit träumen die Neuseeländer nun vom zweiten Titel nach 1987, ebenfalls einer Heim-WM. Schon wie im Titeljahr damals stehen sich auch nun erneut Wales und Australien im Spiel um Platz drei gegenüber. Allerdings müssen die Waliser dabei auf ihren wertvollen Kapitän Sam Warburton verzichten, der im Halbfinale eine Sperre erhielt. (pz, sid, dpa)