1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Rudern: Vier DRV-Siege beim Weltcup

Der Deutschland-Achter hat seine Ausnahmeposition unterstrichen und ist beim Weltcupauftakt in München seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) wahrte seinen Nimbus und gewann mit einem Start-Ziel-Sieg auch das 21. Rennen in Folge vor Großbritannien. Einer-Ruderer Marcel Hacker hat sich derweil nach mehrmonatiger Pause mit einer ansprechenden Leistung in der Weltelite zurückgemeldet. Der Weltmeister von 2002 belegte Rang zwei hinter dem Tschechen Ondrej Synek und feierte damit eine bemerkenswerte Rückkehr in den Kreis der besten Skuller. Siege gab es für die deutschen Boote überdies noch im Doppelzweier, im leichten Doppelzweier sowie im Doppelvierer. (sf, dpa, sid)