1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Rubens-Ausstellung in Wuppertal

Der Barockmaler Peter Paul Rubens war nicht nur Künstler, sondern ging als Diplomat bei Fürsten und Königen ein und aus. Diese eher unbekannte Seite und sein umfassendes Schaffen als Künstler werden vom 16. November bis zum 28. Februar kommenden Jahres in einer Ausstellung in Wuppertaler gezeigt.

Video ansehen 03:50

Peter Paul Rubens gilt als das künstlerische Genie des 17. Jahrhunderts. Er schuf Porträts, Landschaften und religiöse Werke - zum Teil sind diese Arbeiten weltbekannt. Peter Paul Rubens war aber nicht nur Künstler; er verkehrte mit Königen, Fürsten und den bedeutendsten Heerführern seiner Zeit. Nicht nur im Atelier fühlte er sich wohl, sondern auf der politischen Bühne.

In den frühen zwanziger Jahren des 17. Jahrhunderts avancierte Peter Paul Rubens zu einem der angesehensten Diplomaten seiner Zeit. Als Ratgeber und Unterhändler entfaltete er im Einklang mit den Interessen seiner Vaterstadt Antwerpen und der Landesherren in Brüssel an den Höfen in Madrid, Paris, Den Haag und London seine Vision eines geeinten Europas. Seine Ideen finden sich auch in vielen seiner Gemälde.

Kein anderer Künstler wirkte mit seiner Kunst wohl so direkt auf die politischen Prozesse seiner Zeit ein. Das Wuppertaler Von-Der-Heydt-Museum widmet Peter Paul Rubens nun eine umfangreiche Ausstellung.