1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RTL mit Milliardenverlusten

Europas größte Radio- und Fernsehgruppe RTL im vergangenen Jahr einen Verlust von 2,5 Milliarden Euro erlitten. Wegen der allgemeinen Flaute auf dem Werbemarkt erwartet das Bertelsmann-Unternehmen auch in diesem Jahr «schwierige» erste sechs Monate. Hauptgrund für das Milliardenminus seien aber Wertberichtigungen bei Beteiligungen, teilte RTL am Montag in Luxemburg mit. Im Jahr 2000 hatte der Konzern noch einen Netto-Gewinn von 67 Millionen Euro ausgewiesen. Wegen der schlechten Entwicklung des vergangenen Jahres soll den Aktionären die Dividende gekürzt werden. Sie soll nur noch 0,50 Euro statt 0,85 Euro betragen.
  • Datum 04.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1xJX
  • Datum 04.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1xJX