1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Roxette wegen Plagiats verklagt

Per Gessle, Gitarrist der schwedischen Popgruppe Roxette, ist in Großbritannien wegen Plagiats verklagt worden. Angeblich hat er unrechtmäßig eine Melodie nachgeahmt, die der in London lebende Schwede Stephan Malmstedt komponiert hat. Nun muss sich der Popstar vor einem britischen Gericht verantworten. Malmstedt wirft dem Roxette-Musiker vor, den Refrain des Liedes "Sleeping in my car" aus dem Erfolgsalbum "Crash!Boom!Bang!" von 1994 illegal kopiert zu haben.

Bereits Mitte der 90er Jahre hatten schwedische Musikexperten "Ähnlichkeiten im Aufbau und in der Harmonie" der beiden Lieder festgestellt, gleichzeitig jedoch auf "melodische Variationen" verwiesen. Gessle und die Sängerin Marie Fredriksson haben als Duo "Roxette" weltweit fast 50 Millionen Alben verkauft.

  • Datum 31.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ZPK
  • Datum 31.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ZPK