1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Rowling-Manuskript für 450.000 Euro versteigert

Es gibt sieben Manuskripte von J.K. Rowlings Buch "The Tales of Beedle the Bard" - von der Harry Potter-Autorin handgeschrieben und persönlich illustriert. Nun kam eines davon bei Sotheby's unter den Hammer.

Die "Märchen von Beedle dem Barden" waren der Schlüssel zum Verderben des Harry-Potter-Widersachers Voldemort: Im letzten Teil der Harry-Potter-Reihe "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" hinterlässt Zauber-Lehrer Albus Dumbledore Hermine die Märchensammlung. Die beste Freundin von Harry Potter kommt daraufhin einem Geheimnis auf die Spur, und so kann schließlich das Gute über das Böse siegen. 

Nach der Vollendung des letzten Harry-Potter-Bandes "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" entschied Joanne K. Rowling, "The Tales of Beedle the Bard" zu schreiben und als nächstes Buch zu veröffentlichen. Sechs individuell angefertigte Manuskripte schickte sie an "sechs Auserwählte, die in den 17 Jahren die Harry Potter Bücher entscheidend geprägt haben", so die Autorin. Eine siebte, nur für den Verkauf gefertigte Version wurde 2007 für wohltätige Zwecke versteigert.

"Teure" Kinderbücher 

Die Autorin Joanne K. Rowling (picture-alliance/dpa)

Joanne K. Rowling wurde mit den Harry-Potter Büchern zur Millionärin

Das Rowling-Manuskript erzielte damals eine Rekordsumme von 1,95 Millionen Pfund (rund 2,3 Millionen Euro) und hielt damit den Weltrekord für ein Manuskript der Gegenwarts- und auch Kinderliteratur. Käufer war amazon.com, die das Buch 2008 auf den Markt brachten und der Öffentlichkeit in Teilen auch online zur Verfügung stellten. Heute ist das Buch auch als exklusive Sammlerausgabe für 150 Euro zu haben.

Das nun bei Sotheby's für 368.750 Pfund (rund 450.000 Euro) versteigerte Manuskript, das in feines braunes Leder gebunden und mit Silberornamenten verziert ist, hatte Rowling Barry Cunningham gewidmet, dem Verleger des allerersten Harry-Potter-Buchs. In ihrem handgeschriebenen Vorwort bedankt sie sich ausdrücklich bei ihm: "Thank you!"

jhi/suc (reuters/ap/sotheby's)

Die Redaktion empfiehlt