1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rotstift bei Agrar-Subventionen

Die EU-Kommission will nach einem Bericht der «Financial Times Deutschland» die Subventionen für landwirtschaftliche Großbetriebe deutlich kürzen. Wie die Zeitung am Montag unter Berufung auf einen Gesetzesvorschlag der EU-Kommission berichtet, sollen bis 2012 die Zahlungen an Großbetriebe, die mehr als 300 000 Euro pro Jahr erhalten, um 22 Prozent sinken. Auch bei geringeren Subventionen solle es Abschläge geben. Lediglich die Zuwendungen bis 5000 Euro blieben unangetastet, hieß es. Der Vorschlag solle am Montag vorgestellt werden. Die vorgesehenen Kürzungen fallen nach Angaben der Zeitung geringer aus als noch im vergangenen Herbst erwartet. Damals habe die Kommission Kürzungen von bis zu 45 Prozent in Aussicht gestellt.