1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Roter Teppich für Indien

Mit militärischen Ehren hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den indischen Premierminister Manmohan Singh empfangen. Im Kanzleramt sollen neue Kooperations- und Handelsverträge unterzeichnet werden.

An dem Treffen in Berlin nehmen auch Fachminister beider Länder teil. Auf deutscher Seite sind dies die Ressortchefs für Finanzen, Inneres, Umwelt und Forschung sowie einige Staatssekretäre. Indien ist mit seinen mehr als 1,2 Milliarden Einwohnern die weltweit bevölkerungsreichste Demokratie und einer der wichtigen Wachstumsmärkte in Asien.

Video ansehen 01:17

Indien: Verhandeln über freien Handel

"Wir betrachten Indien auch aufgrund unserer Wertegemeinschaft als Demokraten als sehr engen Freund Deutschlands", betonte Außenminister Guido Westerwelle, der sich am Mittwoch mit seinem indischen Kollegen Salman Kurshid getroffen hatte.

Die Beziehungen waren vor zwei Jahren zur "strategischen Partnerschaft" mit regelmäßigen Regierungskonsultationen aufgewertet worden. Erste Früchte sind etwa 1000 Schulen mit Deutsch als erster Fremdsprache in Indien. Kurshid betonte zudem das große Interesse am deutschen Ausbildungssystem. "Schließlich haben wir 500 Millionen Menschen unter 25 Jahren, die einen Job brauchen."

Im Kanzlermat sollen unter anderem neue Förderprogramme für Hochschulkooperationen und die zivile Sicherheitsforschung unterzeichnet werden.

uh/GD (dpa,rtr)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema