1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rote Laterne

Bei einer insgesamt schwachen Konjunktur im Euroraum wird Deutschland nach Einschätzung des Instituts für Weltwirtschaft in diesem Jahr das Schlusslicht sein. Die Forscher aus Kiel erwarten in ihrer am Donnerstag veröffentlichten Prognose im Schnitt 1,4 Prozent Wachstum für die zwölf Staaten mit der Gemeinschaftswährung - nach 2,0 Prozent 2004. Die Erwartungen für Deutschland hatte das IfW von 0,8 auf 0,6 Prozent gesenkt. Spitzenreiter der Euro-Länder wird 2005 demnach Irland mit 4,3 Prozent Plus beim Bruttoinlandsprodukt sein.
  • Datum 10.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6M4J
  • Datum 10.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6M4J