1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Rostock: Ärztetag hat begonnen

In Rostock hat am Dienstag der 105. Deutsche Ärztetag seine Beratungen aufgenommen.

In Rostock hat am Dienstag der 105. Deutsche Ärztetag seine Beratungen aufgenommen. Auf dem Kongress will die Ärzteschaft ihren Forderungen an die Politik Nachdruck verleihen. Zur Eröffnung des viertägigen Kongresses wollte Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe sprechen. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) will vor der Ärzteschaft ihre Vorstellungen von einer Gesundheitsreform nach der Bundestagswahl erläutern.

Hoppe sagte im Vorfeld, die Ärzteschaft trete für eine am medizinischen Versorgungsbedarf orientierte Politik ein, die der Dynamik des medizinischen Fortschritts Rechnung trage. Auch die Arbeitsbedingungen gerade junger Ärzte müssten verändert werden. Darüber hinaus will der Ärztetag nach Lösungen für die sichabzeichnenden Probleme in der hausärztlichen Versorgung suchen.

Der Deutsche Ärztetag ist die jährlich stattfindende Hauptversammlung der Bundesärztekammer, die auch als «Parlament der Ärzteschaft» bezeichnet wird. Die 17 deutschen Ärztekammern entsenden insgesamt 250 Delegierte. Zu den Aufgaben des Ärztetages gehört es, aktuelle Position zu politischen Themen abzustecken und länderübergreifende Regelungen zum Berufsrecht zu erarbeiten

  • Datum 28.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2MJB
  • Datum 28.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2MJB