1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Rosenkrieg

Gibt es statt dem verliebtem Geflüster noch böses Geschrei, ist er ausgebrochen: der Rosenkrieg. Nicht selten endet der vor dem Scheidungsrichter.

Bei der Hochzeit versprechen sich Mann und Frau die Liebe – "bis dass der Tod uns scheidet". Der Kavalier schenkt seiner Liebsten Rosen – allerdings haben die bekanntlich auch Dornen. Ist die Liebe nicht mehr da, der Stolz verletzt und sind die gemeinsamen Träume geplatzt, artet so manche Trennung in einen Rosenkrieg aus. Wer bekommt das Haus, wem gehört das Auto, und wer darf sich um die Kinder kümmern? Als Rosenkrieg wird auch die historische Auseinandersetzung im 15. Jahrhundert zwischen zwei englischen Adelsfamilien bezeichnet, deren Wappen Rosen enthielten. Während dabei einiges Blut floss, sollte der moderne Rosenkrieg nach dem Motto ablaufen: Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Autorin: Anne Gassen

Redaktion: Beatrice Warken

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads