1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kulinarische Weltreise durch Berlin

Ropa Vieja, Kuba

Mit Kuba assoziieren die meisten Genießer Rum und Zigarren. Aber auch die Küche der Karibik-Insel kann sich schmecken lassen: Das kubanische Schmorfleisch servieren auch Iris und Eric Garofalo im Lokal La Pequeña Habana.

Video ansehen 01:02

Kochvideo, Schritt für Schritt

 

Iris Garofalo: "Ich habe zwei Heimaten: Kuba, wo ich geboren bin, und Berlin"

Kubanische Bars gibt es in Berlin genug, finden Iris und Eric Garofalo - aber ein authentisches Restaurant mit traditionellem kubanischen Essen? Das sucht das Paar vergeblich.

Iris und Eric Garofalo vom kubanischen Restaurant La Pequeña Habana in Berlin (Foto: DW/L. Ganssmann)

Iris und Eric Garofalo

Deshalb eröffnen die Eheleute 2014 das Restaurant La Pequeña Habana. Gemeinsam holen Iris, die charmante Gastgeberin, und Eric, der Autodidakt in der Küche, ein kleines Stück Kuba nach Berlin. Auf der ständigen Speisekarte - selbst entworfen und hergestellt aus alten Zigarrenkisten - finden sich kubanische Klassiker wie das Gericht Ropa Vieja, was übersetzt soviel bedeutet wie "alte Klamotten".

Das La Pequeña Habana in Berlin-Schöneberg

Der Stadtteil ist beliebt als Wohngegend und auch zum Ausgehen. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts kamen die Berliner zum Feiern hierher. Das Lokal liegt zwar in einer Straße mit wenig Laufkundschaft, doch inzwischen kommen viele Stammgäste ins Klein-Havanna.

 

 

Ropa Vieja

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Rindfleisch 
  • 400 ml Rinderbrühe aus dem Sud
  • 1 Zwiebel 
  • 4 Knoblauchzehen
  • je 1 rote und grüne Paprika
  • 2 frische passierte Tomaten
  • 4 Lorbeerblätter 
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Prisen Indischer Kreuzkümmel
  • 2 Prisen rote Paprika
  • Frische Petersilie
  • Olivenöl

Zubereitung

Das Rindfleisch in einem Topf 40 Minuten kochen lassen, bis das Fleisch zart ist. Zwischendurch den Schaum, der beim Kochen entsteht, mit einer Kelle abschöpfen. Das Fleisch auf eine Platte legen und abkühlen lassen, anschließend das kalte Fleisch mit den Fingern auseinanderzupfen und beiseite stellen.

Die Paprika und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch hacken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und Paprika, Knoblauch und  Zwiebel bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich sind. Dann die Brühe dazugeben. Die passierte Tomate, die Lorbeerblätter, die Gewürze und das Fleisch unterheben und alles ca. 10 Minuten kochen lassen. Das Fleisch vorsichtig mit einer Pinzette "umrühren", damit es nicht zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren. Als Beilagen weißen Reis, schwarze Bohnen und hausgemachte Kochbananen-Chips servieren.

 

Restaurant La Pequeña Habana
Eisenacher Str. 48
10823 Berlin

Tel.: +49 30 30360275

La Pequeña Habana, Homepage des Restaurants

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema