1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rolls-Royce schließt Stellenstreichungen in Deutschland nicht aus

Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce schließt einen weitergehenden Stellenabbau in Deutschland nicht aus. Ein stärkerer Belegschaftsrückgang an den beiden Standorten Dahlewitz bei Berlin und Oberursel bei Frankfurt/Main hänge von der Marktentwicklung ab, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag in Dahlewitz. Rolls-Royce hatte angekündigt, wegen zu geringer Auslastung als Folge der Luftfahrtkrise in Deutschland 200 der 2000 Arbeitsplätze zu streichen. Etwa 160 davon entfallen auf Dahlewitz.

  • Datum 21.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BvB
  • Datum 21.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BvB