1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Rolf Schneider: Wachstum liegt 2006 bei 2,2 Prozent

Leiter der Abteilung Volkswirtschaft, Dresdner Bank, im Interview von DW-RADIO

Der Leiter der Abteilung Volkswirtschaft der Dresdner Bank, Rolf Schneider, rechnet in diesem Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent und einem neuen Höchststand seit dem Jahr 2000. In einem Interview des Deut-schen Programms von DW-RADIO sagte Schneider, er rechne in diesem Jahr „mit zwei Zinsschritten der Europäischen Zentralbank. Die Zinsen werden wohl am Ende des Jahres die drei Prozent erreichen, was immer noch günstig wäre“, so der Finanzexperte.
24. April 2006
135/06

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 24.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8IoL
  • Datum 24.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8IoL