1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rohstoff-Riese dankbar für Staatshilfen

Wegen einer gestiegenen Nachfrage aus China rechnet der weltgrößte Minenbetreiber BHP Billiton mit einem Anstieg der Rohstoffpreise und hat seine Eisenerz-Förderung erhöht. Die staatlichen Konjunkturmaßnahmen hätten die Rückkehr zu einem normalen Welthandel ermöglicht, erklärte das britisch-australische Unternehmen am Mittwoch. Im vierten Quartal sei deshalb elf Prozent mehr Eisenerz gefördert worden. Auch die Preise für Kohle, Zink und Nickel hätten in dem Zeitraum angezogen, teilte das Unternehmen weiter mit. Angeführt werde die Erholung von China, aber auch die Industrieländer würden wieder mehr Rohstoffe nachfragen. Zugleich betonte der Konzern, dass der Markt unter Druck gerate, sollten die staatlichen Hilfen reduziert werden.