1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Rodeln: Zöggeler Weltcup-Gesamtsieger

Felix Loch mußte seine Hoffnungen auf den Weltcup-Gesamtsieg im Rodeln begraben. Im lettischen Sigulda verpatzte er den ersten Lauf beim Weltcupfinale vollkommen und landete nach zwei Durchgängen nur auf dem 14. Platz. Bester war wieder einmal der Italiener Armin Zöggeler, der sich mit dem Sieg auch den Erfolg im Gesamtweltcup sicherte Bester Deutscher war in Sigulda Jan Eichhorn auf dem siebten Platz.

Zuvor warren im Doppelsitzer die Nachwuchsfahrer Toni Eggert und Sascha Benecken auf den dritten Rang gefahren. Der Sieg ging an Andreas und Wolfgang Linger aus Österreich. Tobias Wendl und Tobias Arlt, die schon viorher als Gesamtsieger feststanden, kamen auf den siebten Platz (vk/sid/dpa)