1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Rodeln: Deutsche Frauen feiern Vierfach-Triumph

Angeführt von Tatjana Hüfner haben die deutschen Rennrodlerinnen beim Weltcup in Königssee einen Vierfach-Triumph gefeiert. Hüfner siegte mit einem deutlichen Vorsprung vor Natalie Geisenberger. Stefanie Sieger belegte vor Anke Wischnewski Platz drei. Hüfner baute durch ihren vierten Saisonsieg im fünften Rennen auch den Vorsprung im Gesamtweltcup vor Geisenberger aus. Zugleich war es der 20. Weltcuperfolg ihrer Karriere. Die deutschen Frauen sind seit 95 Rennen und dem 29. November 1997 im Weltcup ungeschlagen.

Bei den Herren feierten die deutschen Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt ihren zweiten Weltcupsieg. Das Duo verwies die Olympia-Zweiten Andre Florschütz Torsten Wustlich auf Platz zwei. Dritte wurden die österreichischen Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger vor Patric Leitner/Alexander Resch. Im Gesamtwelcup bauten Florschütz/Wustlich ihre Führung nach fünf von acht Rennen aus. (ab, sid, dpa)