1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Roboter hilft beim Gang aufs Klo

Er kann Hindernissen ausweichen, reagiert auf einfache Befehle und kann den Wetterbericht vorlesen: Ein kleiner Roboter, den das japanische Unternehmen Hitachi rechtzeitig zur bevorstehenden Weltausstellung in Aichi entwickelt hat. Der 70 Kilogramm schwere und 1,3 Meter große Roboter soll an der Rezeption eines Büros arbeiten, einfache Botengänge ausführen oder den Weg weisen können. Bei der Vorstellung von zwei Prototypen am Dienstag wurden Reporter allerdings aus Sicherheitsgründen aufgefordert, "Pal" und "Chum" nicht zu berühren. Die Roboter befänden sich noch in der Entwicklungsphase, sagte ein Unternehmenssprecher. "Sie
haben die erste Klasse gerade erst abgeschlossen." Als kleine Kostprobe ihres Könnens hoben sie bei der Vorführung auf Kommando den rechten oder linken Arm, fuhren im Kreis und wiesen den Weg zur Toilette. Hitachi hofft, derartige Roboter in fünf bis sechs Jahren vermieten oder verkaufen zu können.