1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Roberto Benigni ist Pinocchio

Der italienische Oscar-Preisträger Roberto Benigni kommt am Montag (10. März 2003) zur Deutschland-Premiere seines
"Pinocchio"-Films nach Berlin. Im Zoo-Palast wird dann Benignis Ehefrau Nicoletta Brashi erwartet, die "Pinocchio" mit ihrem Mann in der Hauptrolle mit produziert hat. Am 13. März läuft der Film bundesweit in den Kinos an. Obwohl die Kritik einiges daran auszusetzen hat, ist der Film in Italien bereits ein Kassenknüller.

Nach der Berliner Premiere mit rund 250 Gästen aus Gesellschaft und Politik wird im Regent Schlosshotel im Grunewald bei einem "toskanischen Empfang" weiter gefeiert. Dazu werden eigens fünf italienische Köche eingeflogen, die gemeinsam mit dem Sterne-Koch des Hotels, Christian Lohse, am Herd stehen. Speisen und italienische Weine werden mit einem Truck aus Italien nach Berlin gebracht.

  • Datum 05.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3KQj
  • Datum 05.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3KQj