1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Robert Menasse erhält Luise-Kaschnitz-Preis

Der in Wien lebende Romancier und Essayist Robert Menasse erhält den mit 7.500 Euro dotierten Luise-Kaschnitz-
Preis der Evangelischen Akademie Tutzing. Mit seinem Roman "Die Vertreibung aus der Hölle" spannt Menasse einen Bogen über vier Jahrhunderte in Europa und erzählt von den dramatischen Auswirkungen totalitärer Heilslehren auf die Lebensläufe der Mitglieder einer jüdischen Familie, urteilte die Jury. Der Preis wird am 10. November verliehen. Die Laudatio hält der Kulturkritiker Jens Jessen.

  • Datum 28.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mfE
  • Datum 28.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mfE