1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Robbie Williams hatte beste Zeit unter Drogen

Popstar Robbie Williams hat während seiner Drogentherapie offenbar nichts dazugelernt. Er würde immer noch Drogen nehmen, wenn er davon nicht dick "wie ein Flugzeughangar" würde, sagte der 30-Jährige dem britischen Sender Radio Real. "Einige der besten Zeiten meines Lebens hatte ich, als ich unter Drogen stand", sagte Williams. Auch nach seinem Entzug sei er "überhaupt nicht sicher", ob er die Finger von Alkohol und Drogen lassen könne.

Das Interview soll an Weihnachten ausgestrahlt werden. Williams war Berichten zufolge nach der Auflösung der Boygroup Take That drogensüchtig geworden. Sein Zustand wurde so schlimm, dass Popsänger Elton John eingriff und ihn in eine Entzugsklinik brachte.

  • Datum 21.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/61Dy
  • Datum 21.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/61Dy