1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RIU-Familie will 5,1-Prozent-Anteile an TUI langfristig halten

Die spanische Riu-Hotelgruppe will ihren jetzt auf 5,1 Prozent verringerten Anteil an der TUI langfristig halten. «Wir betrachten diese Beteiligung als strategisch und wollen sie langfristig halten», sagte ein Firmensprecher am Mittwoch der dpa in Madrid. Europas größter Reisekonzern hatte zuvor in Hannover mitgeteilt, die spanischen Aktionäre hätten ihre Beteiligung umgeschichtet. Die RIU-Familie habe ihren Anteil an der TUI AG auf 5,1 Prozent vermindert und damit insgesamt mehr Aktien verkauft als zunächst bekannt geworden war. Die spanische Sparkassengruppe Caja de Ahorros del Mediterraneo habe dagegen ihren Anteil auf knapp über 5 Prozent der Stimmrechte aufgestockt.
  • Datum 30.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ReT
  • Datum 30.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ReT