1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Riesling

Der Riesling ist der König unter Deutschlands Weinen.

Deutschland gilt als Heimat des Rieslings, mit über 23.400 Hektar Anbaufläche wachsen rund 50 Prozent aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen. Im Inland wird er am liebsten getrunken, und auch bei den Exporten steht der Riesling traditionell auf Platz 1. Anders als viele andere Rebsorten bleibt die Herkunft des Weins im Dunkeln. Es ist gut möglich, dass die Wurzeln im Alten Rom liegen, in Deutschland wird er erstmals 1490 in Worms erwähnt. Besonders gut gedeiht die Rieslingtraube auf stark mineralhaltigem Boden. Die wichtigsten Anbaugebiete in Deutschland sind Mosel, Pfalz, Rheinhessen und der Rheingau.

Weitere Inhalte anzeigen