1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Riesige Raffael-Ausstellung in London

Die National Gallery in London ist Schauplatz der bisher größten Ausstellung über den italienischen Meister Raffael (1483-1520), die jemals außerhalb Italiens gezeigt wurde. Von diesem Mittwoch (20.10.2004) an sind in dem Museum am Trafalgar Square mehr als 80 Werke des herausragenden Künstlers der italienischen Hochrenaissance zu sehen.

Die Ausstellung dokumentiert das Schaffen Raffaels von seinen Anfängen in Urbino (Umbrien) bis zu seinem Wirken in Rom. Neben neun bedeutenden Werken aus dem Besitz der National Gallery wurden für die Londoner Schau Gemälde, Zeichnungen und Studien unter anderem aus Washington, Paris, Wien, Rom, Neapel, Florenz und St. Petersburg zur Verfügung gestellt.

Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählt das 1509 fertig gestellte "Selbstporträt" des Künstlers aus den Uffizien in Florenz und die "Madonna mit Kind" (Alba-Madonna) aus der National Gallery of Art in Washington. Die Ausstellung in London ist bis zum 16. Januar 2005 zu sehen.