1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Riesenerfolg für Deutschlands Spitzenrestaurants

Ein Mann steht in einer Küche am Herd. Foto: Xamax dpa

Juan Amador hat sich den dritten Stern erkocht

Die Spitzenköche in Deutschland haben einen riesigen Sprung nach vorn gemacht - noch nie gab es im "Michelin"-Führer (29,95 Euro) so viele Drei- und Zwei-Sterne-Köche in einem Land außerhalb Frankreichs. Der aktuelle Guide 2008 hat drei Köchen ihren dritten Stern gegeben: Juan Amador aus Langen bei Frankfurt, Klaus Erfort aus Saarbrücken und Claus-Peter Lumpp aus Baiersbronn. Außerdem rückten vier Küchenchefs in die Gruppe der Gourmet-Gaststätten mit zwei Sternen auf. Somit gibt es in Deutschland jetzt neun Restaurants mit drei Sternen, 15 mit zwei Sternen und 184 mit einem Stern.