1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Ricardo aus Kolumbien

Der Psychologe Ricardo hat Deutsch gelernt, um in Deutschland zu studieren. Sein Herz hat er an Berlin verloren. Er vermisst in seinem Land seine deutschen Freunde, die Berliner Kulturszene und die U- und S-Bahnen.

Audio anhören 03:09

Ricardo aus Kolumbien – das Porträt als MP3

Name: Ricardo

Land: Kolumbien

Geburtsjahr: 1973

Beruf: Psychologe und Universitätsdozent

Ich habe lerne Deutsch gelernt, weil …
ich in Deutschland studieren wollte.

So ist Deutschland:
Grün, kalt und warm.

Das ist typisch deutsch:
Die schnellen Zugverbindungen – und die Reiseliebe.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin. Ich habe lange dort gelebt und finde die Stadt einfach nur toll.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die altdeutschen Schriften und Buchstaben.

Das kann man am besten in Deutschland:
Im Team arbeiten.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Schwäbisch.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
schwimmen gehen, mit Freunden grillen und ein Bier trinken.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Meine Freunde, die gelegentlichen Theater- und Philharmoniebesuche und die U- und S-Bahnen in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads