1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Rheinquerung nur mit der UNESCO

Rheinland-Pfalz wird für eine Brücke oder einen Tunnel im Oberen Mittelrheintal den UNESCO-Welterbetitel nicht aufs Spiel setzen. Der rheinland-pfälzische Kulturstaatssekretär Joachim Hofmann-Göttig (SPD) bekräftigte am Montag (30.06.2008) in Mainz, es werde nur eine mit der UNESCO abgestimmte Lösung geben.

Das UNESCO-Welterbekomitee will in dieser Woche bei seiner Sitzung im kanadischen Québec eine Empfehlung zur geplanten Rheinquerung geben.

Die Wirtschaft fordert seit langem eine Querung an dem rund hundert Kilometer langen brückenfreien Abschnitt zwischen Koblenz und Mainz.

Das Mittelrheintal ist seit rund sechs Jahren UNESCO-Weltkulturerbe.