1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rheinmetall steigert nach Konzernumbau Betriebsgewinn

Der Rüstungs- und Technologiekonzern Rheinmetall hat trotz der weltweit schwachen Konjunktur seinen Betriebsgewinn 2002 deutlich gesteigert. Als Grund führte das Düsseldorfer Unternehmen am Mittwoch unter anderem den umfassenden Konzernumbau sowie Programme zur Kostensenkung an. Zudem erzielte Rheinmetall im vergangenen Jahr einen Sondererlös aus dem Verkauf der Elektronik-Tochter Heimann Systems. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe sich nach vorläufigen Geschäftszahlen auf 391 Millionen Euro nahezu verdoppelt, teilte Rheinmetall mit. Der Umsatz ging hingegen leicht auf rund 4,58 Milliarden Euro zurück. Bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis sei jedoch ein organisches Wachstum von sechs Prozent erzielt worden.

  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Iuy
  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Iuy