1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Desserts und süße Gerichte

Rhabarber-Crumble

default

Rhabarber-Crumble

Zutaten für die Fruchtmasse:

1 Kg Rhabarber
200 bis 300 Gramm Zucker (je nach Belieben bzw. wie süß man die Fruchtmasse mag)
1 Orange
1 Teelöffel Ingwer

Zubereitung der Fruchtmasse:

Rhabarberstangen in zwei bis drei Zentimeter dicke Stücke schneiden und in einen Topf füllen. Den Rhabarber nach Belieben zuckern; dann den Saft der Orange und den Ingwer hinzugeben. Die Fruchtmasse nun auf kleiner Flamme langsam erhitzen. Nach zehn bis fünfzehn Minuten entsteht eine weiche Masse mit kleinen festen Rhabarber-Stücken darin.

Zutaten für die Streusel:

300 Gramm Mehl
200 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
1 Teelöffel Ingwer
ein halber Teelöffel Zimt

Zubereitung der Fruchtmasse:

Zutaten in eine Schüssel geben und so lange kneten bis die der Teig fest und bröselig ist. Anschließend die Fruchtmasse großzügig in kleine Schälchen füllen und die Streusel darüber streuen. Wichtig! Die Streusel nicht andrücken! Das Verhältnis von Fruchtmasse vs. Streusel ist beliebig. Wer mehr von den Früchten mag, nimmt einfach mehr davon; wer mehr Streusel mag, streut einfach eine dickere Schicht über die Fruchtmasse. Die Schälchen dann in einen vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius zwischen zehn und fünfzehn Minuten backen. (Wenn die Schälchen klein sind. Ansonsten länger. Bei großen Schalen kann ein Crumble auch schon mal bis zu 30 Minuten im Ofen bleiben.) Der Crumble ist fertig, wenn die Streusel goldgelb gebacken sind und der Saft der Fruchtmasse an den Rändern Blasen wirft. Sollte man zu viel Fruchtmasse oder Streusel gemacht haben, kann man die problemlos einfrieren oder für ein paar Tage in den Kühlschrank stellen und beizeiten wieder aufwärmen!

Zutaten für die Vanillecreme:

1 Vanilleschote
5 Eier
50 Gramm Zucker

Zubereitung der Vanillecreme:

Sahne und Vanilleschote und -mark in einen Topf geben. Beides kurz auf kleiner Flamme erwärmen. Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen. Ein Drittel der Sahne-Vanille-Masse mit der Eigelb-Zucker-Masse vermischen. Gut rühren! Die entstandene Masse anschließend in den Topf mit der Sahne-Vanille-Masse geben und erneut gut verrühren. Die Masse nun auf kleiner Flamme langsam erhitzen. Dabei die ganze Zeit rühren, sonst gibt’s Rührei! Die Vanillecreme ist fertig, wenn sie sich verdickt. Masse dann durch ein Sieb passieren. Den Rhabarber-Crumble mit Vanillecreme nach Belieben anrichten! Die Vanillecreme kann warm sein, muss aber nicht.

euromaxx wünscht gutes Gelingen!

Audio und Video zum Thema