1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Reuters macht Rekordverlust

An diesem Dienstag hat Reuters nicht nur Schlagzeilen geschrieben, sondern auch gemacht. Die britische Informationsgruppe gab einen Rekordverlust von 493 Millionen Pfund (735 Millionen Euro) bekannt. Bis 2005 wird die Zahl der Arbeitsplätze um 3000 auf 13 000 weiter drastisch verringert. Nach Einschätzung der britischen Medien ist es die schwerste Krise in Reuters' 152-jähriger Geschichte.

  • Datum 18.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HQM
  • Datum 18.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HQM