1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rettungsfonds wird teuer für Deutschland

Deutschland wird für den neuen Fonds ESM zur Hilfe verschuldeter europäischer Staaten nach einem Pressebericht womöglich bis zu 25 Milliarden Euro Eigenkapital beisteuern müssen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Koalitionskreise berichtet, ist insgesamt ein Grundkapital zwischen 80 und 100 Milliarden Euro im Gespräch. Diese Summe sei notwendig, damit der Rettungsfonds von den großen Ratingagenturen die höchste Bonitätsnote AAA erhalte. Die Bewertung ist wichtig, um Kredite zu günstigen Zinsen aufnehmen zu können.