1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Rettungsaktion - In Chile beginnen die Bohrungen zur Bergung der verschütteten Kumpel

# Die 33 verschütteten Bergeleute in Chile können nun hoffen, doch sie brauchen viel Geduld. Die Bohrarbeiten haben begonnen, mit denen ein Rettungsschacht zu ihnen hergestellt werden soll. Doch diese Bohrung wird nur langsam vorankommen. Den Männern in 700 Metern Tiefe geht es den Umständen entsprechend gut, heißt es, und dennoch gibt es auch Sorgen.

Video ansehen 01:06