1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lamm und Wild

Rentierfilet in Lakritzsoße

Gerichte mit Rentierfleisch sind im Norden Finnlands sehr beliebt.

Rentierfilet mit Lakritzsauce und Gemüse der Saison

REZEPT

Für vier Personen


Rentierfilet

500 g Rentierfilet

Salz

Den Ofen auf 50 Grad Celcius stellen. Die Filets auf beiden Seiten salzen. Jedes Filet eng in eine Frischhaltefolie einwickeln. Danach noch in Alufolie einwickeln. Dann auf einem Blech in den Ofen. 1 Stunde lang garen. Die Folien abnehmen. Die Filets in einer heißen Pfanne im Pflanzenöl kurz braten, circa 30 Sekunden von beiden Seiten. An einem warmen Ort 5 Minuten stehen lassen und danach in ca. 2 cm breite Stücken schneiden.

Lakritzsauce

2 EL Balsamico

150 ml Rotwein

600 ml Wildfond

200 ml Hühnerbrühe

100 g weiche Lakritz

Pfeffer, Salz

Balsamico ca. 1 Minute kochen, um die Säure zu reduzieren. Den Rotwein dazugeben und so lange köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist. Dann Wildfond und Hühnerbrühe dazugeben und umrühren. Als letztes Lakritz dazu, gut umrühren, so dass der Lakritz sich auflöst. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Rote Beete, Kartoffeln und Frühlingszwiebeln der Saison

200 g Rote Beete

200 g kleine neue Kartoffeln

200 g Frühlingszwiebeln

Den Ofen auf 180 Grad Celcius vorheizen.

Die Rote Beete gründlich waschen, aber nicht schälen. In ca. 2 cm breite Stückchen schneiden, mit Pflanzenöl und Salz bestreuen. 25 min lang im Ofen auf einem Blech rösten.

Möglichst kleine Kartoffeln der Saison aussuchen. Gründlich waschen aber nicht schälen. Die Kartoffeln halbieren oder - wenn sie etwas größer sind - in Viertel schneiden und mit Öl und Salz bestreuen.

Die Frühlinszwiebeln waschen und mit Öl und Salz bestreuen.

10 Minuten nach der Rote Beete kommen auch die Kartoffeln und die Frühlingszwiebeln in den Ofen. Rösten, bis alles gar ist. 

Gemüsebeilage

200 g Karotten

200 g Broccoli

200 g Grüner Spargel

Salz

Pflanzenöl

Die Karotten in ca. 3 cm lange Stücken schneiden und in Salzwasser 6 min kochen. Die Knospen vom Broccoli abschneiden und in Salzwasser 1 min kochen. Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücken schneiden und in Salzwasser 1 min kochen. Danach die Karotten, den Broccoli und den Spargel kurz in einer heißen Pfanne im Pflanzenöl schwenken.

Pastinakenpüree

400 g Pastinaken

100-150 g Butter

Salz

Pastinaken klein schneiden und in Salzwasser weich kochen. Mit der Butter zusammen in einem Küchengerät oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Wenn das Püree zu dick ist, ein wenig Kochwasser eingeben.

Audio und Video zum Thema