1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Remis zwischen Lautern und Union Berlin

Im Schatten von Olympia startet die Saison der 2. Fußball-Bundesliga. Trotz vieler Tore gibt es zwischen Kaiserslautern und Union Berlin nur eine Punkteteilung. Aufsteiger Aalen siegt in Duisburg.

Roberto Puncec von Union Berlin (l.) kämpft mit Kaiserslauterns Mohamadou Idrissou um den Ball (Foto: dpa)

Roberto Puncec von Union Berlin (l.) kämpft mit Kaiserslauterns Mohamadou Idrissou um den Ball

Im ersten Pflichtspiel unter seinem neuen Trainer Franco Foda hat Absteiger 1. FC Kaiserslautern im Kampf um den direkten Wiederaufstieg einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Pfälzer mussten sich nach verrückten 92 Minuten zum Saisonauftakt der 2. Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin mit einem 3:3 (0:0) begnügen und blieben damit ebenso wie die beiden anderen Bundesliga-Absteiger in der ersten Runde im Unterhaus ohne Sieg. Der Ausgleich für die Berliner fiel erst in der Nachspielzeit.

Köln patzt zum Auftakt

Die Misere beim 1. FC Köln geht auch in der 2. Liga weiter, die Kölner verloren bei Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0). Die runderneuerte Geißbock-Mannschaft enttäuschte in Spiel eins ohne den zum FC Arsenal abgewanderten Nationalspieler Lukas Podolski fast über die gesamte Spielzeit.

In aller Munde waren jedoch die Liga-Neulinge vom VfR Aalen. Die Schwaben setzen sich mit 4:1 (2:1) beim MSV Duisburg durch und stehen damit ganz oben in der Tabelle. Der zweite Aufsteiger SV Sandhausen und der FSV Frankfurt trennten sich 1:1 (1:1).

1860 und Bochum erfolgreich

Bochums Carsten Rothenbach (l.) im Kopfballduell mit Dresdens Pavel Fort (Foto: dpa)

Bochums Carsten Rothenbach (l.) im Kopfballduell mit Dresdens Pavel Fort

Aufstiegsaspirant TSV 1860 München startete dank seines Torwart-Routiniers Gabor Kiraly mit einem glücklichen Arbeitssieg in die Zweitliga-Saison. Die Löwen erreichten einen mühsamen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Aufsteiger Jahn Regensburg. Die Partie fand vor der erstligareifen Kulisse von 45.300 Zuschauern in der Münchener Fußball-Arena statt.

Ein schweres Stück Arbeit für Gastgeber VfL Bochum war die Partie gegen Dynamo Dresden, am Ende stand ein knapper 2:1 (0:1)-Heimsieg des VfL.

Ingolstadt und St. Pauli lassen Punkte liegen

Der FC Ingolstadt und der FC Energie Cottbus trennten sich zum Auftakt des 1. Spieltags 2:2 (2:0). Keine Treffer sahen die Zuschauer der Partie Erzgebirge Aue gegen den FC St. Pauli, das 0:0 ist zu wenig für den Aufstiegsmitfavoriten aus Hamburg.

Die Kicker von Hertha BSC haben sich viel Häme gefallen lassen müssen, als sie in der Relegation an Fortuna Düsseldorf scheiterten und in die zweite Liga zurückversetzt wurden. Zu Beginn dieser Saison empfingen die Berliner die Überraschungsmannschaft der vergangenen Saison, den SC Paderborn. Den Westfalen wäre beinahe der Aufstieg in die erste Liga gelungen. Die 25.000 Zuschauer im Berliner Olympiastadion erlebten einen schwungvollen Saisonauftakt, an dessen Ende ein 2:2 (0:1)-Remis stand.