1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

REM gibt keine Songs für Werbung her

Die Rocker der Band REM ("Losing My Religion") wollen ihre Musik auch in Zukunft nicht für kommerzielle Zwecke zur Verfügung stellen. "Wir machen überhaupt keine Werbung, nicht mal für Wohltätigkeitsaktionen", sagte der Bassist der Band, Mike Mills, in einem am Montag (27.10.2003) veröffentlichten Interview. "Unsere Lieder sind nicht da, den Autoverkauf anzukurbeln. Unsere Lieder sind nur für eines wichtig: Für die Musik."

Für ihn gebe es nichts Schlimmeres, als ein Lied, das einem viel bedeutet und einen vielleicht durch eine schwere Zeit des Lebens begleitet hat, "dass es dann plötzlich zu einer Autowerbung gehört. Für mich hört sich das grausam an", sagte Mills. "Wenn junge Bands Geld brauchen, dann sollen sie es machen." Bei etablierten Bands, die das Geld nicht spenden, halte er aber nichts davon.

  • Datum 27.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Fxq
  • Datum 27.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Fxq