1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rekordverlust für United-Airlines-Mutterkonzern UAL

Die bankrotte Konzernmutter der amerikanischen Fluggesellschaft United Airlines Inc, die in Chicago ansässige UAL Corp, hat im ersten Quartal 2003 den höchsten Verlust der gesamten Luftfahrtbranche erlitten. UAL Corp begründete dies am Freitag (2.5.2003), der Krieg gegen den Irak habe die Reiselust der Amerikaner gebremst und die Treibstoffkosten in die Höhe getrieben.

UAL berichtete, das Defizit sei in der Berichtsperiode auf 1,3 Milliarden Dollar oder 14,16 Dollar je Aktie gestiegen von 510 Millionen Dollar Defizit oder 9,22 Dollar je Aktie im Jahr zuvor.

Der Konkurrent American Airlines hatte vergangene Woche eine Milliarde Dollar Verlust bekannt gegeben.

  • Datum 03.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3b5I
  • Datum 03.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3b5I