1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rekordjahr

Höhere Öl- und Gaspreise haben im vergangenen Jahr die Einnahmen des norwegischen Energiekonzerns Statoil auf Rekordhöhen getrieben. Wie das teilstaatliche Unternehmen in Oslo mitteilte, belief sich der Nettogewinn auf 24,9 Milliarden norwegische Kronen, das sind rund 2,95 Milliarden Euro, 2003 waren es 16,6 Milliarden Kronen.

  • Datum 14.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6FTg
  • Datum 14.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6FTg