1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Rekorddürre in Indien: Letzter Ausweg Selbstmord

Dürre und plötzliche Unwetter machen den Bauern im indischen Bundesstaat Maharashtra das Leben schwer. Viele haben schon mehrfach ihre gesamte Ernte verloren, wissen nicht mehr, wie sie ihre Familien ernähren sollen - und sehen den letzten Ausweg nur noch darin, sich das Leben zu nehmen.

Video ansehen 12:07

In den letzten Monaten ist die Suizidrate um 40 Prozent gestiegen. Wir treffen den Bauern Ramrau, der nach zahlreichen Missernten versucht hat, sich das Leben zu nehmen. Er wurde gerettet. Jetzt wehrt er sich gegen Banken und Politiker - fordert, Entschädigung und Kompensation. Hilfe bekommt er von Aktivist Kishor Tiwari, der seit Jahren gegen die Ursache des Elends kämpft: Falsches Saatgut, falsche Anbaumethoden und das auf dem Vormarsch befindliche Zuckerrohr, das die Böden über Gebühr austrocknet.

Rekorddürre in Indien: Letzter Ausweg Selbstmord
Eine Reportage von Katja Keppner.