1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bildung

Reis-Kultur in Südasien

Sie lehren, forschen und publizieren – Was aber machen deutsche Professoren in den Semesterferien? Die Kölner Indologin Ulrike Niklas studiert den Alltag der Dorfbevölkerung in Südindien und Kambodscha.

Reisbauern in Indien (Foto: dpa)

Reisanbau in Indien

Schon als Doktorandin fuhr Ulrike Niklas mit dem Fahrrad durch Indien, um die Kultur und Religion abgelegener Dörfer zu erkunden. Heute ist sie Professorin an der Universität Köln, mit einem Inder verheiratet und verbringt die Semesterferien immer in Südindien und Kambodscha. Dort forscht sie gerade über Reisanbau und dessen Bedeutung für die Dorfgemeinschaft. Darüber hat sie sogar einen Dokumentarfilm für ihre Studenten gedreht. Regelmäßig lädt die Indologin Studierende aus Deutschland auch nach Indien ein - in ihre Summerschools.

Audio anhören 04:22

"Der Reisanbau bestimmt das ganze Leben"

Audio und Video zum Thema