1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lamm und Wild

Reh mit Steinpilz-Artischockengröstl

Frank Landersdorfer & Innerhofer zählt zu den begehrtesten Restaurants in der Münchner Gastro-Szene, berühmt für seine luxuriöse alpenländische Küche. Das Konzept: Es wird ohne Karte gearbeitet.

default

Reh mit Steinpilz-Artischockengröstl

Zutaten:

Ca 800g Rehrücken ausgelöst und pariert

Wacholderbeeren

4 Artischocken, geputzt, vorgekocht und in mittelgroße Stücke geschnitten

500 g Steinpilze geputzt und in Scheiben geschnitten

Salz, Pfeffer und etwas gehackte Petersilie,

Etwas Butter und Olivenöl zum Anbraten.

Zubereitung:

Das Backrohr auf ca. 180 Grad vorheizen. Den ausgelösten Rehrücken gut salzen und pfeffern.

In einer heißen Pfanne auf beiden Seiten kurz anbraten und die ganzen Wacholderbeeren dazugeben.

Anschließend die Pfanne mit dem Rehrücken für ca. 8-10 Minuten ins Rohr schieben. (Hängt von der Dicke des Fleisches ab.) Die Pfanne herausnehmen und das Fleisch auf einem Teller für ca. 10 Minuten unter Alufolie ruhen lassen.

Inzwischen in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Artischocken hineingeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 5 Minuten die Steinpilze dazugeben und gut durchschwenken und nochmals schön braten lassen bis alles leicht knusprig ist. Gehackte Petersilie und etwas Butter dazugeben. Kurz durchschwenken und anrichten.

Das Fleisch in dünne Scheiben tranchieren und auf dem Gröstl anrichten und mit etwas Kalbs- oder Wildjus servieren.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema