1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Regisseur Cuarón Jury-Präsident in Venedig

Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón übernimmt in diesem Jahr den Jury-Vorsitz für das Internationale Filmfest in Venedig. Er gilt als einer der wichtigsten Regisseure seiner Generation. 2014 bekam er einen Oscar.

Mit dem Juryvorsitz übernimmt der Mexikaner Cuarón auch die künstlerische Leitung für das neunköpfige Gremium, wie die Festivalleitung am Montag (11.05.2015) bekannt gab. Die hochkrätig besetzte Jury entscheidet über die Goldenen und Silbernen Löwen, die als Preise auf dem Festival vergeben werden. Die 72. Filmfestspiele von Venedig beginnen am 2. September 2015 und enden am 12. September mit der Vergabe der Löwen.

Alfonso Cuarón, der 1961 in Mexiko-Stadt geboren wurde, ist nicht nur als Regisseur, sondern auch als Drehbuchautor, Cutter und Filmproduzent international erfolgreich. 2003 führte er bei dem dritten Teil der Fantasy-Saga "Harry Potter" Regie und wurde damit auch weltweit einem breiten Publikum bekannt. Der Fantasy-Streifen spielte damals 790 Millionen Dollar ein und ist der kommerziell lukrativste Kinofilm des mexikanischen Regisseurs.

Filmstill mit Schauspielerin Sandra Bullock im Film Gravity (Foto: AP Photo/Warner Bros. Pictures, File)

Weltraummärchen als Kinothriller: Schauspielerin Sandra Bullock in "Gravity" als brilliante Medizintechnikerin im All

Oscarprämiert

Mit seinem Science-Fiction-Thriller "Gravity" - in den Hauptrollen Sandra Bullock und George Clooney - war das traditionsreiche Filmfestival in Venedig vor zwei Jahren eröffnet worden. Für diesen Film hatte er zusammen mit seinem Sohn Jonás das Drehbuch geschrieben.

2014 gewann Cuarón dann den begehrten Oscar

und auch

den Golden Globe für die Beste Regie

des Kinofilms "Gravity".

Ein Skulptur eines venezianischen Löwen beim Filmfestival in Venedig (Foto: Jens Kalaene/dpa)

Der venezianische Löwe ist das Symbol für das Internationale Filmfest in Venedig

2008 war der mexikanische Regisseur schon in die Wettbewerbsjury der Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen worden. Auf dem Filmfest Venedig ist er als Regisseur und Produzent bereits zweimal für einen Goldenen Löwen nominiert worden. 2013 lief sein Weltraum-Thriller "Gravity" als 3D-Film außer Konkurrenz in Venedig.

hm/ld (dpa,imdb)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.