1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Regionalwahlen in Russland: Die Stimmung in der Bevölkerung ist schlecht

Schlechte Stimmung in Russland: Die Arbeitslosigkeit steigt, Löhne und Renten bleiben gering. Immer mehr Russen sind unzufrieden mit dem Krisenmanagement von Präsident Medwedew und Premier Putin. Diese Unzufriedenheit wird sich in den Regionalwahlen am Sonntag niederschlagen, sagen Experten. Die könnten ein Desaster für die Kremlpartei „Einiges Russland“ werden. Vor allem strukturschwache Regionen, die nicht vom Öl- und Gasgeschäft profitieren, leiden. So auch das Gebiet Rjasan und die gleichnamige Regionshauptstadt gut 200 Kilometer südöstlich von Moskau.

Video ansehen 01:14