1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Regierung: Lage auf Ölmarkt kein Risiko für Weltwirtschaft

Die Situation auf den internationalen Ölmärkten hat sich trotz des Anschlags in Saudi-Arabien nach Einschätzung der führenden Industrieländer nicht grundlegend verändert. Es gebe keinen Grund, die Lage zu dramatisieren, verlautete am Dienstag aus Kreisen der Bundesregierung in Berlin. Der Anstieg der Öl- und Rohstoffpreise sei vornehmlich Folge der Entwicklung auf den Weltmärkten wie das hohe Wachstum der Weltkonjunktur. Politische Konflikte seien in den Szenarien bereits eingepreist.

  • Datum 01.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5899
  • Datum 01.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5899