1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Regierung hält an Stabilitätspakt fest

Die Bundesregierung hält am Stabilitätspakt der EU und den Zielen des Abbaus öffentlicher Defizite fest. Das erklärte Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye am Freitag zu irritierenden Äußerungen von Bundeskanzler Gerhard Schröder am Vortag in Frankfurt am Main. Der Kanzler hatte am Rande der Einführung des neuen Bundesbankvorstandes gesagt, das auf der EU-Ebene vereinbarte Ziel eines 'nahezu' ausgeglichenen Haushalts im Jahr 2004 sei näher zu bestimmen.
  • Datum 07.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2OdS
  • Datum 07.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2OdS