1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Regierung empfiehlt mehr Engagement in Osteurope

Bundeskanzler Gerhard Schröder und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement sehen in den Ländern Mittel- und Osteuropas in der nahen Zukunft viel versprechende Wachstumsmärkte für die deutsche Wirtschaft. Bei einer Veranstaltung zum 50.Jahrestag des Ost- Ausschusses der Deutschen Wirtschaft sagte der Kanzler, durch die EU-Osterweiterung eröffneten sich große Potenziale. Nach den Worten von Clement ist die Region das wichtigste Feld der Außenwirtschaft. Der OA-Vorsitzende Klaus Mangold forderte die deutschen Firmen auf, die Chancen des Geschäfts mit den Staaten des Ostens noch tatkräftiger zu nutzen.

  • Datum 03.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2xZR
  • Datum 03.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2xZR