1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Regenwald geschützt vor Erdölförderung

Kolumbien hat ein starkes Zeichen für die Umwelt gesetzt. Ganz im Gegensatz zum Nachbar Ecuador. Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat gegen den Druck der Ölindustrie den Nationalpark Chiribiquete in Kolumbien um mehr als das Doppelte vergrößert. Seit Mittwoch ist damit ein Fünftel des Regenwaldes Kolumbiens vor der Ausbeutung durch Erdöl- und Mineralien-Förderung geschützt ist.

Video ansehen 01:18