1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Regensburg – Die Schöne an der Donau

Als Idealbild einer Stadt am Fluss präsentiert sich Regensburg mit der Steinernen Brücke und dem überragenden Dom. Die besterhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands ist seit 2006 UNESCO-Welterbe.

In Regensburg gibt es römische, romanische und gotische Baugeschichte zu entdecken. Vor allem aber die Gebäude aus dem 11. bis 13. Jahrhundert bestimmen noch heute das Stadtbild. Wie die Patrizierhäuser und Geschlechtertürme, eine große Zahl Kirchen und Klöster sowie die Steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt. Nahezu 800 Jahre lang, bis 1935, blieb sie die einzige Brücke, die in Regensburg und im weiten Umkreis als zuverlässiger Donauübergang diente. Ebenfalls ein Wahrzeichen ist der in Bayern einzige gotische Dom mit seinen weithin sichtbaren Türmen und den farbenprächtigen Glasfenstern aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Die Stadt ihren Gästen näher bringen will das Besucherzentrum Welterbe. Auf zwei Etagen Ausstellungsfläche gibt es neben Exponaten auch interaktive Spielstationen und Medieninstallationen, die das Thema "Welterbe" in Regensburg anschaulich machen.

Video ansehen 04:59

Regensburg im Video

WWW-Links

Audio und Video zum Thema