1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Reform zeigt erste Wirkung

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist wegen der Arbeitsmarktreformen im vergangenen Jahr erstmals seit drei Jahren gestiegen. Im Jahresdurchschnitt hatten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Montag 38,4 Millionen Menschen hier zu Lande einen Arbeitsplatz, das waren 128.000 oder 0,3 Prozent mehr als 2003. Die Arbeitsmarkt-Reformen hätten die Entwicklung der Erwerbstätigkeit vor allem in Dienstleistungsbranchen wie Handel, Gastgewerbe und Verkehr begünstigt, erklärten die Statistiker. In den Jahren 2003 und 2002 war die Zahl der Erwerbstätigen noch um ein Prozent beziehungsweise um 0,6 Prozent gesunken.

  • Datum 03.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64bc
  • Datum 03.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64bc